Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: WHEN MADNESS IS A LUXURY
- Rückblick
- Ausstellung: Map, Mind, Memory
- Ausstellung: FILTER
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Brigitte Dorn
- Florence Bühr: Mindscapes
- horses in residence
- Aus Liebe zur Kunst
- Quellen der Kunst
- Janzen & Janzen
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


Aus Liebe zur Kunst

40 Jahre Bürgerpreis und Thomas Dachser Gedenkpreis
25.07. - 30.08.



»Der ›Thomas-Dachser-Gedenkpreis‹ ist in den vergangenen 40 Jahren über die Landesgrenzen hinweg zu einer festen Einrichtung geworden. Er drückt Wertschätzung für sehr gute Leistungen auf dem Gebiet der Kunst aus. Es ist mir und der gesamten Familie eine Ehre und Verpflichtung, Künstler aus der Region auch weiterhin zu fördern, und so dem Namen meines Vaters ein würdiges Gedenken zuteil werden zu lassen.«

Annemarie Simon

Die Ausstellung stellt ausgezeichnete Werke, Preisträgerinnen und Preisträger vor, die bis heute mit dem »Bürgerpreis«, später »Thomas-Dachser-Gedenkpreis« benannt, gewürdigt wurden. Der inzwischen traditionsreiche und renommierte Kunstpreis wird jährlich zur Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche ausgelobt und verliehen. Bislang wurde er 38 Kunstschaffenden zuerkannt, zehn Künstlerinnen und 28 Künstlern, einem davon zweimal. Über den Thomas-Dachser-Gedenkpreis 2009 entscheidet die Jury im Juli dieses Jahres. Das Jubiläum von vier Jahrzehnten ist willkommener Anlass, die Gruppe der Ausgezeichneten und ihre Werke vorzustellen.

»Aus Liebe zur Kunst« entstand dieser Kunstpreis. Von Beginn an war er ein »Bürgerpreis«, eine privat erdachte und finanzierte Künstlerförderung. Für fünf Jahre wurde er von dem Käsefabrikanten und Künstler Karl Hoefelmayr (1907 - 1989) gestiftet, bis sich vor 35 Jahren der Kemptener Transportunternehmer Thomas Dachser (1906 - 1979) der Preisvergabe annahm. Seit dessen Tod fungiert nun das Familienunternehmen Dachser kontinuierlich als Stifter des Kunstpreises, der seit 1981 »Thomas-Dachser-Gedenkpreis« heißt.

Die Ausstellung in der Kunsthalle Kempten versteht sich als Reverenz der Stadt Kempten für diese besondere Form der konsequenten und nachhaltigen Kunstförderung für Kempten und das Allgäu. Die Retrospektive in der Kunsthalle vereint vielfältige Aspekte von 40 Jahren Allgäuer Kunstgeschichte in der Formensprache von Plastik, Grafik, Installation, Fotografie und Malerei. Sie findet parallel zu der 60. Allgäuer Festwoche und der 60. Festwochen-Kunstausstellung statt und vermag das große künstlerische Potential, das im Allgäu vorhanden war und ist, in vielfältiger Weise aufzuzeigen.



Aufsatz: Aus Liebe zur Kunst
Die Werke bis 1990
[29.07.09, AZ] Die Zweitplatzierten
[28.07.09, AZ] 40 Jahre das Kunstleben gefördert



Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de