Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kempten-Museum (ab 2018)
Allgäu-Museum
- Ausstellung: Im Geist der Aufklärung
- Öffnungszeiten und Preise
- Führungen / Projekte / Termine
- Café Arte
- Rundgang
- Zeitreise
- Blicke ins Allgäu
- Glaspfeife und Schnapshund
- Leben in der Stadt
- Arbeit & Andacht
- Zeit ist Geld
- Rückblick
Alpin-Museum
APC - Archäologischer Park
Erasmuskapelle
Residenz
Allgäuer Burgenmuseum






Albegowe - das Allgäu


Das Allgäu war und ist kein fest umrissenes Gebiet, sondern eher eine Landschaft ohne genaue Grenzen. Allgäu leitet sich vom althochdeutschen Albegowe ab, was soviel wie "Landschaft vor den Alpen" bedeutet. Der Begriff Allgäu tritt in lateinischer Schreibweise 817 in einer Urkunde des Klosters St. Gallen auf.

Im Hochmittelalter, also bis zum 13. Jahrhundert, endete das Allgäu noch südlich von Kempten. Erst seit dem deutschen Bauernkrieg von 1525 zählen Kempten und sein Umland zum Allgäu.

Zwischen 1883 und 1935 versuchte man vergeblich, einen genauen Grenzverlauf des Allgäus festzulegen. Doch das Allgäu hat nach wie vor fließende Grenzen, die auch von den Bewohnern selbst bestimmt werden.

"Allgäu" ist heute ein werbewirksamer Markenname, der für Milchwirtschaft und Tourismus wichtig ist. Für viele Menschen bedeutet er einfach "Heimat".



Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de