Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: Map, Mind, Memory
- Rückblick
- Ausstellung: FILTER
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- Bertram Schilling
- Kindheitsmythos
- Handzeichnung
- Zwiesprache III
- Jürgen Elsner
- Wilhelm + Maria Huber
- Rustige: anima
- Der unbekannte Riese
- 2002 - 2004
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


Jürgen Elsner



Der Künstler und Grafiker Jürgen Elsner wurde 1943 in Strehlen bei Breslau geboren und ist im Allgäu aufgewachsen. Seit 1979 lebt er in Ummendorf. In zahlreichen Einzelausstellungen im süddeutschen Raum ist Elsner seit über zwanzig Jahren präsent. Werke von ihm befinden sich im öffentlichen und privatem Besitz.

Von allen mir bekannten Arbeiten Jürgen Elsners nimmt die Installation "Himmel und Hölle" die exponierteste Stellung ein. An kompositorischer Strenge kaum zu übertreffen, nur der schwarze Spiegel bringt Unwägbares, ist dem Künstler hier gelungen, was er mit seiner avantgardistischen Kunst will, den Betrachter fesseln und die Diskussion über Kunst herausfordern. Sein Werk stellt eine klare Metapher dar, die die Deutung von Welt im erweiterten Sinn einschließt.
 
Antoni Tapiès, der große spanische Künstler, schreibt von der "erhabenen Welt", "die den lebendigen Stamm der Kunst bildet, überall und zu allen Zeiten".
 
Gehört nicht auch "Himmel und Hölle", Jürgen Elsners weiter weisende Installation, zu diesem lebendigen Stamm der Kunst? An Eindrücklichkeit, Dichte und Kraft ist sie kaum zu überbieten.

Barbara Lipps-Kant (April 1998)

bisherige Ausstellungen (28 KB)



Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de