Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Rückblick
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


European Fine Art

Kunstausstellung von André Butzer, Hank Schmidt in der Beek, Secundino Hernández, Thomas Winkler und Ulrich Wulff


06. - 30. Oktober 2011
Kunsthalle Kempten
Di – Fr 14-18 Uhr
Sa, So 10-18 Uhr
KunstNachtKempten
08.10.11, 19-24 Uhr

Also ich schau's mir an! - Die Kunsthalle Kempten ehrt mit dieser Schau fünf selbst praktizierende Künstler aus Berlin, die sich in den vergangenen Jahrzehnten regelmäßig zusammen ge- und entschlossen haben, ihre Kunst einem virtuellen Publikum nachhaltig zugänglich zu machen. Beispielsweise bei ambitionierten (aber cool ambitionierten) Gruppenausstellungen wie "Das Prof.-Winkler Stipendium Berlin", "Bürokunst für die Mittelschicht" in München oder "Pop-Auge und die ewigen Quatschkommoden" in Los Angeles. Klingt alles wie ein Witz, ist aber wahr. Ebenso der von ihnen ins Leben gerufene Verlag Heckler und Koch, Berlin, in dem seit 2003 zahlreiche Kunstbücher sowie die jährlich erscheinende Zeitschrift "MEISE" publiziert werden.

In der schönen Kunsthalle Kempten firmieren die Herren unter dem Begriff "European Fine Art" - der Name ihrer 2010 gegründeten Galerie mit Dependancen in Berlin und München. Der zuständige Galerist Jon Christoph Berndt wird bei der Eröffnung anwesend sein und sich zur Klärung noch offener Fragen gerne zur Verfügung stellen.
Wir dürfen gespannt sein, wie die fünf Künstler ihre teils bunten, teils lustigen Gemälde, Foto-Skulpturen und Collagen vor den Augen des kritischen Allgäuer Publikums miteinander "verknubbeln"

[07.10.11, AZ] Kunsthistorie im Hinterkopf (57 KB)

Eröffnung: Mittwoch 05.10.11, 19 Uhr

Ab 20 Uhr: Konzert von "Still Bleak Punk" und "The Winklers"




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2016 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de