Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Allgäu-Museum
Alpin-Museum
APC - Archäologischer Park
Erasmuskapelle
Residenz
- Öffnungszeiten und Preise
- Führungen
- Rückblick
- BBK Jahresausstellung
- Autopilot
- ZeiTRaum
- Tomslav Paunkovic
- GEZEITEN
- Werner Specht
- Begegnung
- Weltenbilder
- BBK-Jahresausstellung 2011
- beLICHTet
Allgäuer Burgenmuseum


Köhl, Schmelcher, Rustige
Köhl, Schmelcher, Rustige


SCHMELCHER
RUSTIGE
KÖHL - GEZEITEN


Max Schmelcher, Stephan Rustige und Oliver Köhl 

Ausstellung "GEZEITEN" : 22.03. - 13.04.2014
Kunst im Hofgartensaal der Residenz Kempten
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Eröffnung: Freitag, 21. März 2014, 19 Uhr [öffentlich]

Einführung: Dr. Rainer Jehl

Öffnungszeiten: Do+Fr 15-18 Uhr, Sa+So 12-18 Uhr

Führungen mit den Künstlern (jeweils Sonntag 14 Uhr):

23.03.2014: Stephan Rustige
30.03.2014: Max Schmelcher
06.04.2014: Oliver Köhl


Das Naturphänomen der Gezeiten übt seit Urzeiten eine besondere Anziehungskraft auf die Menschen aus. Im Auf und Ab der Wellen spiegelt sich für viele das Leben mit seinen Höhen und Tiefen. Auch die Herausforderungen in Gesellschaft und Kunst sind solch einem Auf und Ab unterworfen.

Nach ihrem gelungenen erstmaligen Zusammenwirken zur KunstNachtKempten reflektieren die renommierten Künstler Max Schmelcher, Stephan Rustige und Oliver Köhl nun im daran anschließenden Ausstellungsprojekt "GEZEITEN" Gedanken und Gefühle rund um die inneren Gezeitenbewegungen des eigenen Lebens. Im vergangenen Herbst setzten die drei Künstler Werke aus Holz, Stahl und Beton auf dem Hildegardplatz der nächtlichen Witterung aus. Dieser Positionierung im öffentlichen Raum folgt nun das Zusammenspiel neuer und ungezeigter Werke im Hofgartensaal.

Viele Persönlichkeiten prägten in der Vergangenheit die positive Kulturentwicklung Kemptens. Im Auf und Ab des Lebens sollten aber nicht nur die Abschiede in Erinnerung bleiben. "GEZEITEN" zeigt, dass die Gemeinschaft jederzeit frische Kulturkraft entwickeln kann.

Ähnlich wie sich die Gezeiten aus der Summierung einzelner Kräfte entwickeln, sind bei dieser Ausstellung mehrere Instanzen gemeinsam am Werk: Künstler des Berufsverbands Bildender Künstler (BBK) Schwaben Süd, das Kulturamt der Stadt Kempten (Allgäu) und die Freunde der Kemptener Museen (fkm) ermöglichen gemeinsam mit namhaften Sponsoren und Unterstützern die Umsetzung eines außergewöhnlichen Konzepts, das Energien für die Kunst freisetzen und neue Möglichkeiten schaffen soll. Als Laudator für die künstlerische Auseinandersetzung mit Projekt und Künstlern konnte Dr. Rainer Jehl (ehemaliger Leiter der Schwabenakademie) gewonnen werden.




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2016 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de