Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: WHEN MADNESS IS A LUXURY
- Rückblick
- Ausstellung: Map, Mind, Memory
- Ausstellung: FILTER
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Arnulf Heimhofer, Burgberg
- Genie im Schatten - Balthasar Riepp
- Leibeserziehung - Christian Hörl
- Katja von Lübtow: Skulpturen
- Kilian Lipp - neue Arbeiten
- Schau- und Shownacht
- Zeitplan
- Teddybären-Ausstellung
- Ted-Galerie
- Bauhaus Architektur
- Teddy-Begleitprogramm
- Fliegenpilz und Pfifferling. Phantastische Pilzebilder
- Zwiesprache II
- minimalist gardens
- Geschichte des Johannisvereins
- Voyage - Voyage
- Mail-Art-Ausstellung
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


Ausstellung "Leibeserziehung" von Christian Hörl



In der Kunsthalle Kempten werden erstmals im Allgäu Werke Christian Hörls in einer Einzelausstellung gezeigt. Der Titel „Leibeserziehung“ führt auf vielfältige Spuren. Das gläserne Titelobjekt, in dem ein altes Sportgerät und Fotografien von Ballett in eine dialogische Spannung gesetzt sind, gehört zur neuesten Werkgruppe von Christian Hörl.

Der Künstler Christian Hörl, 1961 in Augsburg geboren, studierte Bildhauerei an der Akademie für Bildende Kunst in München. Er lebt und arbeitet in Ruderatshofen (Ostallgäu).

Zahlreiche Auszeichnungen wurden ihm verliehen, darunter der Kunstpreis der Stadt Kempten (Allgäu). Christian Hörl ist präsent in Ausstellungen und Wettbewerben zwischen Bregenz und Berlin.

In der Region Allgäu entstanden einige Arbeiten in Zusammenarbeit mit Architekten und Künstler/innen, beispielsweise für die Kirche in Börwang, auch der Brunnen am Schulzentrum in Wolfertschwenden oder Installationen im Verwaltungsgebäude der Firma Egger in Kempten.
Alltägliches und Artifizielles gehen bei Christian Hörl eine komplexe Beziehung ein. „Natur“ und „Kunst“ – die Wechselwirkungen innerhalb des Paradigmas fügt der Künstler in mehrdimensionalen Objekten zu subtilen Raumbildern.

Vertraute Dinge aus dem Lebensumfeld, Fotografien oder Werkzeuge, erfahren eine formale Neudefinition, die irritiert, unterhält und zu Interpretationen anstiftet. Seine Werke besitzen eine hohe sinnliche Qualität von Ruhe und Selbstverständlichkeit. In Anbetracht der Werke Christian Hörls ist zu schließen: Alles ist Kunst. Alles ist "Leibeserziehung".

Öffnungszeiten:
22. November 2003 bis 11. Januar 2004
Di - So 10 bis 16 Uhr
Do 10 bis 18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 2,00 EUR;
Jugendliche und Gäste mit Ermäßigung 1,00 EUR; Kinder bis 6 Jahre frei

Veranstalter: Stadt Kempten (Allgäu) - Kulturamt, Abteilung Museen und Sammlungen




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de