Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Allgäu-Museum
Alpin-Museum
APC - Archäologischer Park
Erasmuskapelle
Residenz
- Öffnungszeiten und Preise
- Führungen
- Rückblick
- BBK Jahresausstellung
- Autopilot
- ZeiTRaum
- Tomslav Paunkovic
- GEZEITEN
- Werner Specht
- Begegnung
- Weltenbilder
- BBK-Jahresausstellung 2011
- beLICHTet
Allgäuer Burgenmuseum


intimate Meeting -  Gisela Engelmayer
intimate Meeting - Gisela Engelmayer


Künstlergruppe K-art-on | "Begegnung"


Ausstellung im Hofgartensaal der Residenz Kempten 
19.09. - 29.09.2013
tägl. Öffnungszeiten: 11:00 – 19:00 Uhr

öff. Vernissage: 18.09.2013 um 19:00 Uhr
Die Künstlergruppe „K-art-on“ hat sich dem Thema „Begegnung“ in einer Symbiose von Farbe, Material, Form und Technik genähert. Begegnungen hinterlassen Spuren, in jedem Fall bedeutet es „Leben“ und „lebendig sein.“

20:00 Uhr Performance und Mundtrompete Nadja Starz-Schönborn
21:00 Uhr Live-Act mit Eva-Maria Urbat.
22:00 Uhr Performance und Mundtrompete Nadja Starz-Schönborn 

Begegnung bedeutet weit mehr, als ein reines Aufeinandertreffen von Individuen, Lebensbedingungen, Konventionen, Materialien und vielem mehr. Begegnungen prägen uns auf unserem Lebensweg. Sie hinterlassen Spuren, Narben, Erkenntnisse, Erfahrungen.

Ohne Zeit, Offenheit, Neugier und Interesse wirklich zu sehen und zu verstehen, kann in unserem Multimedia-Zeitalter keine menschliche "Begegnung" mehr stattfinden. Reale Treffen werden zu einem kostbaren Gut; sie haben Einzigartigkeitscharakter, beeindrucken, überraschen und bereichern, da sie Neues entstehen lassen.  Jedoch auch die Begegnungen mit den neuen Medien, in Plattformen und Foren beeinflussen unser Handeln und Tun. Nutzen und Gefahren liegen hier eng beieinander. Begegnung bedeutet jedoch in jedem Fall "Leben" und "lebendig sein", in immer wieder neuen Konstellationen und Gegebenheiten.

Die Künstler der Gruppe "K-art-on" haben sich diesem Thema auf verschiedene Arten genähert und "Begegnung" nicht nur untereinander geschehen lassen. Sie wollen diese spannenden Erfahrungen sowie die Beziehung zueinander sichtbar und erlebbar machen. Als Gemeinschaftswerk schufen die Künstler unabhängig voneinander jeder für sich eine Figur, Klon oder Avatar. Diese lebensgroßen Exponate begegnen sich in der Ausstellung erstmals gemeinsam.




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2016 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de