Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: Map, Mind, Memory
- Rückblick
- Ausstellung: FILTER
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess






Kunsthallen-Stipendium Allgäuer Surrealisten


Wo: Kunsthalle Kempten, Memminger Str. 5
Wann: 09.12.-30.12.16

 

 
Erstmals präsentieren sich drei Allgäuer Surrealisten in einer gemeinsamen Ausstellung. Nach dem Motto "Ein Stil ─ drei Welten!" zeigen die drei Künstler Werner Kimmerle (*1952), Peter Hutter (*1956) und Thomas Guggemos (*1982) ihre Zeichnungen, Architekturbilder und Gemälde.

Außerdem gilt es den fast vergessenen historischen Ahnherrn des Surrealismus im Allgäu Franz Xaver Unterseher (1888─1954) neu zu entdecken. Er wird mit drei großformatigen mythologischen Gemälden vertreten sein.

Termin: 9. Dezember bis 30. Dezember 2016
Öffnungszeiten:  10., 11., 15., 16., 17., 18., 22., 23., 25., 26., 27., 29. Dezember, jeweils von 13 bis 17 Uhr

Finissage: Donnerstag, 29. Dezember um 18 Uhr

Vortrag: „Der Lichtsucher“ Franz Xaver Unterseher. Ein Künstler-Exot in Kempten
Bildervortrag von Dr. Peter Hutter. Der Kunsthistoriker wird das umfangreiche Werk Untersehers klassifizieren und in einen historischen Kontext einbinden.
Termin: Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19 Uhr
 
Von 30.12.2016 bis 21.01.2017 ist diese Ausstellung im Foyer des Theater in Kempten zu sehen.
 




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de