Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
KunstNachtKempten 2017
Museumspädagogische Projekte
Gespräche zur Zeit
INTERNATIONALER MUSEUMSTAG
Römerfest 2016
AUSSTELLUNGEN
KUNSTNACHT 2015 RÜCKBLICK
KUNSTNACHT 2013 RÜCKBLICK
KUNSTNACHT 2011 RÜCKBLICK
- KONZEPT
- KUNSTNACHTORTE
- Residenz / Basilika / Zumsteinhaus
- Marstall / hARTmann / Sargladen
- Kunsthalle / Marti / Allgäu-Museum
- Kunstverein / Meyer / Mayr / Netzer / Mölle
- Kunstkabinett / Markthalle / Tafelhaus / KüCa
- Galleria / Matzner / R.A.D. / Ponikau-Saal
- St. Mang / Erasmuskapelle / TIK / Stadtsäge
- Atelier Rauch / Weberei Kempten
- Kunst in Parkhäusern
- OPEN-AIR-PROGRAMM
- MUSIK-PROGRAMM
Führungen / Buchungen


KunstNachtKempten 

Samstag, 8. Oktober 2011
19.00 – 24.00 Uhr
alle KunstNachtOrte geöffnet


Neben der 62. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche, bietet die Stadt Kemp-ten im Allgäu der Kunst in diesem Jahr ein weiteres großes Forum: Die erste KunstNachtKempten am 8. Oktober 2011. In Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden aus Stadt und Region entwickelte das Kulturamt ein Konzept, das die Öffentlichkeit auf die zahlreichen Kemptener Kunstangebote aufmerksam machen und für diese begeistern soll. Anlass für die 1. KunstNacht Kempten ist die aktuelle Ausstellung aller bayerischen BBK-Regionalverbände, die vom 2. bis 29. Oktober 2011 unter der Schirmherrschaft von Staats-minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch, in der Residenz Kempten stattfindet.

„In Kempten gibt es ein vielfältiges Kunstgeschehen mit einem breiten Ausstellungsspekt-rum. Manche Ateliers, Galerien und Ausstellungsräume sind allerdings noch Geheimtipps. Die KunstNachtKempten, die im Herbst erstmals stattfindet, stellt Kunstorte und attraktive Aktivi-täten in unserer Stadt an einem Termin vor. Damit werden die vielen Facetten künstlerischen Wirkens gebündelt für die Besucherinnen und Besucher der KunstNacht sichtbar und erlebbar. Kunst kann so neu entdeckt werden“, freut sich Dr. Ulrich Netzer, Oberbürgermeister der Stadt Kempten, der die KunstNacht am 8. Oktober 2011, um 19 Uhr vor der St. Lorenz-Basilika eröffnen wird.

Kunst entdecken und erleben
An verschiedenen Stationen der Innenstadt laden Kunst, Illumination, Experiment und Kuli-narik zum Flanieren und Verweilen ein. Über 100 Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke und stellen sich in ihren Ateliers dem inspirierenden Dialog mit den Besuchern. Filmkunst, Fotografie, Objekt, Installation, Performance, Hörkunst, Malerei, Handwerk - die Vielfalt der gezeigten Werke initiiert eine außergewöhnliche Form der Kunstbegegnung.

Illumination von Stadtbrunnen
Eine weitere und in dieser Form noch nie dagewesene ‚Sehenswürdigkeit’ der KunstNacht stellt die Illumination von sieben Stadtbrunnen dar: Dank lokaler „Brunnenpaten“ werden
St. Mang-Brunnen, Rathausbrunnen, Mühlrad im Mühlbachquartier, Wolke am Theater, Resi-denzbrunnen, Kornhausbrunnen sowie der Entenbrunnen an der Kunsthalle kunstvoll leuchtend in Szene gesetzt.

KinderKunstFest
Um auch den Kleinsten einen Zugang zur Kunst zu ermöglichen, veranstaltet das Kulturamt am Nachmittag ein eintrittsfreies KinderKunstFest im Innenhof der Residenz. Von 14 bis 17 sind Kinder und Jugendliche eingeladen, an verschiedenen Stationen ihre Kreativität unter Beweis zu stellen und selbst Kunst zu schaffen. So werden „Farbmonster und Lichtgestalten“ sowie weitere eindrucksvolle Figuren entstehen. Das Figurentheater Ferdinande zeigt ein spannendes Altpapier- und Lumpentheater, das die Kinder spielerisch einbindet.

Live-Musik und Gaumenfreuden
Neben den facettenreichen künstlerischen Stationen laden auch Live-Musik und lukullische Genüsse zum Verweilen, Erleben und Genießen entlang der KunstNacht-Route ein. Schon bei den alten Griechen – Epikur, der große Lebenskünstler – waren Gaumenfreuden Teil der Lebenskunst „ars vivendi“. Die beteiligten Kemptener Gastronomen warten mit teilweise spe-ziellen KunstNacht-Angeboten auf.




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de