Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
- 66. KA 2015
- 65. KA 2014
- 64. KA 2013
- 63. KA 2012
- 62. KA 2011
- 61. KA 2010
- 60. KA 2009
- 59. KA 2008
- 58. KA 2007
- 57. KA 2006
- 56. KA 2005
- 55. KA 2004
- 54. KA 2003
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


66. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche 2015
08.08. bis 06.09.2015 im Hofgartensaal der Residenz Kempten


Die Stadt Kempten (Allgäu) veranstaltet jährlich im Rahmen der Allgäuer Festwoche eine Kunstausstellung. Sie bedient sich dabei der Mithilfe und des fachlichen Rates des Berufsverbandes Bildender Künstler Schwaben-Süd e.V. 
 
Die 66. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche findet vom 08. August bis 06. September 2015 im Hofgartensaal der Residenz statt. Die Stadt Kempten (Allgäu) hat Bildende Künstlerinnen und Künstler zur Teilnahme eingeladen, die seit mindestens einem Jahr ihren Hauptwohnsitz im Allgäu haben oder im Allgäu geboren sind. Gezeigt werden Werke der Malerei, Bildhauerei, Grafik, Installation und Fotografie.
 
Öffnungszeiten, Führungen & mehr:
  • Bis einschließlich 06. September 2015 sind die insgesamt 50 Arbeiten in der Ausstellung im Hofgartensaal der Residenz zu besichtigen (Hofgartenstraße, Nordeingang der Residenz). Eine Arbeit davon befindet sich außerhalb, im öffentlichen Raum (im Hofgarten, vor dem Eingang zur Austellung).
  • Die Ausstellung ist täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr.
  • Der Einritt ist frei.
  • Es ist ein farbiger Katalog erhältlich.
  • Es wurden drei Kunstpreise von der Jury vergeben: Kunstpreis der Stadt Kempten (Allgäu), dotiert mit EUR 5.000, Thomas-Dachser-Gedenkpreis, dotiert mit EUR 4.000, und der Förderpreis aus der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung (für Kunstschaffende unter 40 Jahren), dotiert mit EUR 3.000.
 
Führung durch die Ausstellung
Eine Stunde Zeit für die Kunst.
Lassen Sie sich von unseren Kunstvermittlern durch die Ausstellung führen, lernen Sie die diesjährigen Preisträger-Werke kennen und kommen Sie ins Gespräch über die ausgestellten Arbeiten.
Die Führung ist kostenlos,
eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
jeden Donnerstag und Sonntag um 16.00 Uhr

 

[09.09.15, AZ] Kleine Wichte ziehen Publikum an (34 KB)
[09.09.15, KB] Gut besuchte Finissage (130 KB)
[08.09.15, AZ] Publikumspreis für Kristina Johlige Tolstoy aus Oy-Mittelberg (40 KB)
[04.09.15, AZ] Gute Geschäfte (93 KB)
[22.08.15, KB] Favoriten auswählen (185 KB)
[12.08.15, KB] Stimmungsvoller Start (146 KB)
[08.08.15, AZ] Abgespeckt (110 KB)
[08.08.15, KB] Kunst in ihrer Vielfalt (455 KB)
[05.08.15, AZ] Macht was draus! (86 KB)
[18.07.15, AZ] Der Triumph der Ratte (78 KB)
[18.07.15, KB] Drei strahlende Preisträgerinnen (704 KB)
[17.07.15, KB] Frauentrio räumt Kunstpreise ab (44 KB)

Begleitprogramm (344 KB)

Die Preisträger 2015:
 
Corinna Theuring (Kunstpreis der Stadt Kempten)
Angelika Böhm-Silberhorn (Thomas-Dachser-Gedenkpreis)
Margit Nowak (Förderpreis der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung)

Online-Katalog zur Ausstellung


Publikumspreis 2015
 
Zum 11. Mal hatten die Besucher der Kunstausstellung die Möglichkeit Ihre Stimme für Ihr Lieblingswerk abzugeben. Der/die meistgewählte Künstler/in erhält am Ende der Ausstellung den Publikumspreis in Höhe von 500,- €, der dieses Jahr von Christian Hof, ascana neue Medien, gesponsert wird. Nun ist die Entscheidung gefallen und wenige Stimmen trennten dieses Jahr den Erst- und Zweitplatzierten. Über den Zeitraum von 30 Ausstellungstagen wurden 1086 Stimmen abgegeben.

Publikumspreisträgerin der 66. Kunstausstellung im Jahr 2015 ist: Kristina Johlige Tolstoy aus Oy-Mittelberg mit ihrer 6-teiligen Skulptur "WE". Den zweiten Platz belegt die Künstlergruppe "Die Experten e.V." aus Sonthofen mit ihrem Werk im Außenraum "Huinzenbogen". Wir gratulieren der Preisträgern und bedanken uns bei allen Besuchern, die an der Wahl teilgenommen haben. Vielen Dank an den Sponsor Christian Hof, Geschäftsführer von ascana neue medien.

Im Rahmen der Finissage wurden auch verschiedene Gutscheine vom Fotostudio Sienz, Bayerischer Hof, Künstlerhaus Kempten und Alte Bleiche, verschiedene Bücher der Buchhandlung Dannheimer, der Buchhandlung Pröpster sowie weitere Geschenke des AÜW und der Touristinfo Kempten ausgelost. Die Gewinner der Sachpreise werden telefonisch benachrichtigt.

 




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2016 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de