Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
- 67. KA 2016
- 66. KA 2015
- 65. KA 2014
- 64. KA 2013
- 63. KA 2012
- 62. KA 2011
- 61. KA 2010
- 60. KA 2009
- 59. KA 2008
- 58. KA 2007
- 57. KA 2006
- 56. KA 2005
- 55. KA 2004
- 54. KA 2003
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


68. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche 2017

Großer Sonderausstellungsraum im Alpin-Museum
11. August bis 16. September 2017 


Die Stadt Kempten (Allgäu) veranstaltet jährlich im Rahmen der Allgäuer Festwoche eine Kunstausstellung. Sie bedient sich dabei der Mithilfe und des fachlichen Rates des Berufsverbandes Bildender Künstler Allgäu/Schwaben-Süd e.V. 
 
Die 68. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche 2017 findet von Samstag, den 12. August bis Samstag, den 16. September, im Hofgartensaal der Kemptener Residenz statt. Die Stadt Kempten (Allgäu) hat Bildende Künstlerinnen und Künstler zur Teilnahme eingeladen, die seit mindestens einem Jahr ihren Hauptwohnsitz im Allgäu haben oder im Allgäu geboren sind. Gezeigt werden Werke der Malerei, Bildhauerei, Grafik, Installation und Fotografie.

Eine ausführliche Darstellung der präsentierten Werke, sowie die Preisträger mit Jurybegründungen finden Sie in unserem Online-Katalog zur Ausstellung.

Link zum Online-Katalog


Öffnungszeiten, Führungen & mehr:
  • Bis einschließlich 16. September 2016 sind die insgesamt 70 Arbeiten im neuen Sonderausstellungsraum im Marstall – Alpin-Museum zu besichtigen. Zwei Arbeiten befinden sich außerhalb, im öffentlichen Raum (im Hofgarten)
  • Die Ausstellung ist täglich geöffnet

    Während der Festwoche (12.08.-20.08.) täglich von 10-18 Uhr
    Vom 21.08.-16.09.: Di-So vonn 10-16 Uhr
     
  • Der Eintritt ist frei.
  • Es ist ein umfangreicher Katalog zum Preis von acht Euro erhältlich.
  • Folgende Kunstpreise wurden von der Jury vergeben: Kunstpreis der Stadt Kempten (Allgäu), dotiert mit EUR 5.000, Thomas-Dachser-Gedenkpreis, dotiert mit EUR 4.000, und der Förderpreis aus der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung (für Kunstschaffende unter 40 Jahren), dotiert mit EUR 3.000.
  • Erstmal konnte von der Jury neben den den drei bekannten Preisen ein neuer Preis – das Ausstellungsstipendium der Sparkasse Allgäu, dotiert mit EUR 2.000 – vergeben werden. Die prämierte Künstlerin darf Ihre Arbeiten in einer Einzelausstellung in der Kunsthalle zeigen.


Führung durch die Ausstellung
Eine Stunde Zeit für die Kunst.
Lassen Sie sich von unseren Kunstvermittlern durch die Ausstellung führen, lernen Sie die diesjährigen Preisträger-Werke kennen und kommen Sie ins Gespräch über die ausgestellten Arbeiten.
Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

jeden Sonntag um 13 Uhr (kostenlos)
 
jeden Donnerstag um 12:15 Uhr „Kunst am Mittag“:
Im Anschluss an die Führung erhalten alle Teilnehmer
einen Pausensnack im Marstall.
(4,– EUR Eintritt inkl. Pausensnack: Butterbreze & Getränk)

Die Preisträger 2017:
 
Kathrin Ganser (Kunstpreis der Stadt Kempten (Allgäu))
Ralf Dieter Bischoff (Thomas-Dachser-Gedenkpreis)
A.C. Neidhart (Förderpreis der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung)
Julia Miorin (Ausstellungsstipendium der Sparkasse Allgäu))

Kinderprogramm
Für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Mit dem Kunstpädagogen Klaus Frühschütz geht es auf Entdeckungstour durch die Ausstellung. Dabei erforschen wir gemeinsam die Kunstwerke und holen uns Tricks und Tipps von den Profis.

Mit Acrylfarben legen wir dann selber los und lassen viele kleine Farbexplosionen entstehen, die wir am Schluss zu einem großen Feuerwerk zusammenfügen.

Hast du Lust bekommen? Dann schau vorbei!

Termine für einzelne Kinder (max. 10 Teilnehmer):
Sa 12.08., Do 17.08., Mo 21.08., Fr 25.08. | 10–13 Uhr

Dauer 2,5 bis 3 Std. | 4,– EUR
 
Für Gruppen bis 15 Kinder (Alter 6 bis 10) buchbar zwischen dem 14.08. und 25.08.2017
Bitte alte Kleidung anziehen und Brotzeit mitbringen.
Anmeldung unter Tel.: (0831) 2525-369 erforderlich.


Publikumspreis 2017
 

Zum 13. Mal haben die Besucher der Kunstausstellung die Möglichkeit ihre Stimme für ihr Lieblingswerk abzugeben. Stimmberechtigt sind alle Gäste in der Ausstellung. Der/die meistgewählte Künstler/in erhält am Ende der Ausstellung den Publikumspreis in Höhe von 500,- €, der in diesem Jahr von J & J Dance, Tanzschule am Residenzplatz Kempten, gesponsert wird.  Der Publikumspreis wird im Rahmen der KunstNachtKempten, am Sonntag, dem 16. September vergeben.




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de