Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: Map, Mind, Memory
- Rückblick
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


MAP, MIND, MEMORY

Kunsthallenstipendium der Stadt Kempten



Wo: Kunsthalle Kempten, Memminger Str. 5
Wann: 16.09. bis 15.10.2017,
Öffnungszeiten: MI > SO, 14 - 18 UHR

Eröffnung: SA, 16. September, 18–24 UHR

 
Sophie Dvořák, Wien
Silvia Jung-Wiesenmayer, Opfenbach/Westallgäu
Kenneth Pils, Stockholm
Bertram Schilling, Stockholm
Matthias Wohlgenannt, München


Ziel des Ausstellungsprojekts MAP, MIND, MEMORY ist es, Orte und Menschen zu verbinden, und neue Formen internationaler künstlerischer Zusammenarbeit zu ermöglichen. Bei dem auf 5 Jahre angesetzten Projekt sind bisher knapp 20 Künstler aus 8 europäischen Ländern beteiligt. Das Künstler-Line-up und das Begleitprogramm ändern sich mit jeder Ausstellung.
Im Herbst 2015 wurde in der Münchner Galerie der Künstler eine erste große MAP, MIND, MEMORY Ausstellung vorgestellt, zwischen 2017 und 2020 folgen weitere, thematisch ineinandergreifende Präsentationen in Kempten, Helsinki, Stockholm, Kopenhagen und Graz.

Durch die fortlaufende Weitervernetzung erfährt die Gruppe wichtige Impulse, unterschiedliche Beiträge werden in ein sich wandelndes Spannungsfeld gesetzt.

Samstag, 16.September,18–24 Uhr: Eröffnung der Ausstellung im Rahmen der Kunstnacht Kempten.
Sonntag, 24.September 2017, 15 - 16 Uhr: Christian Hof im Gespräch mit den beteiligten Künstlern zum Thema regionale und internationale Vernetzung.

www.beingintheworld.net
Pressemitteilung als PDF (1 MB)



Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de