Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: FILTER
- Rückblick
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Pressereaktionen
FRAU.LAND.FLUCHT
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


NATURASPEKTE

ÄSTHETISCHE AUSEINANDERSETZUNGEN

Hans Günter Stephan


Ort: Kunsthalle Kempten, Memminger Str. 5
Zeit: 13. bis 21. Oktober 2012

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr | 15 bis 18 Uhr
Do | 15 bis 20 Uhr
Sa und So | 13 bis 18 Uhr

Eröffnung | Fr, 12. Oktober | 19 Uhr

Grußwort und Eröffnung:
Dr. Ulrich Netzer | Oberbürgermeister der Stadt Kempten

Musikalische Umrahmung: Rainer Rödig | Gitarre


In Zeichnungen, Holzschnitten, Fotografien und Arbeiten in verschiedenen Mischtechniken kristallisiert sich das große Interesse, das Staunen und die Faszination des Künstlers Hans Günter Stephan für und über die unendliche Vielfalt, die Schönheit und die Gesetzmäßigkeiten der uns umgebenden Natur.

In den Titeln seiner Werke werden die künstlerischen Ausgangspunkte und Intentionen sehr deutlich. Titel wie "Pflanzenabstraktion", "Natuergänzung", "Triebkräfte", "Verschollen" oder "Naturintervention" zeugen von der Bandbreite seiner ästhetischen Auseinandersetzungen mit den vielfältigen Naturphänomenen.

[13.10.12, Allgäuer Zeitung] Ich staune über die kleinen Dinge (78 KB)
[13.10.12, Kreisbote] Vielseitiger Querschnitt (445 KB)



Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de