Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Allgäu-Museum
Alpin-Museum
APC - Archäologischer Park
Erasmuskapelle
Residenz
- Öffnungszeiten und Preise
- Führungen
- Rückblick
- BBK Jahresausstellung
- Autopilot
- ZeiTRaum
- Tomslav Paunkovic
- GEZEITEN
- Werner Specht
- Begegnung
- Weltenbilder
- raumzeit
- BBK-Jahresausstellung 2011
- beLICHTet
Allgäuer Burgenmuseum




raumzeit


Wolfgang Mennel | Bernd Rummert | Elisabeth Bader | Christian Hof

Ausstellung "raumzeit" : 09. - 18. März 2012
Kunst im Hofgartensaal der Residenz Kempten

Eröffnung: Fr., 09. März 2012, 19:00 [öffentlich]
Grußwort: Dr. Ulrich Netzer, Oberbürgermeister der Stadt Kempten
Einführung: John Patrick Kohl

Öffnungszeiten: Di. / Mi. / Fr. 15-18 Uhr, Do. 15-20 Uhr, Sa. / So. 12-18 Uhr
Führungen mit den Künstlern:

Sa. 10. März 2012, 15-16 Uhr: Bernd Rummert
So. 11. März 2012, 15-16 Uhr: Christian Hof
Sa. 17. März 2012, 15-16 Uhr: Elisabeth Bader
So. 18. März 2012, 15-16 Uhr: Wolfgang Mennel


Für das Ausstellungskonzept "raumzeit" haben sich vier KünstlerInnen aus Schwaben zusammengefunden, die trotz unterschiedlicher Arbeitsmaterialien ein strenger konzeptueller Ansatz verbindet. Diese künstlerische Basis hat Elisabeth Bader, Christian Hof, Wolfgang Mennel und Bernd Rummert dazu inspiriert, ihre Werke als gemeinsames Vokabular zu betrachten und einzusetzen.

Ausgangspunkt ist der Hofgartensaal der fürstäbtlichen Residenz in Kempten. Das Bauwerk wird heute als Gerichtsgebäude genutzt. Prunkräume, Fürstensaal und Hofgartensaal stehen jedoch im Dienst von Kunst und Kultur. Die architektonische Struktur des Saals übt natürlich einen starken Einfluss auf Werkauswahl und Positionierung aus. Künstlerischer Erfolg bedeutet für die Akteure deshalb, sich mit ihren Werken bewusst dem Gebäude unterzuordnen.

mennel rummert bader hof wird so zur Künstlersozietät, die das gemeinsame Erschließen dieses Raumes samt seiner Einbettung in die Gemeinschaft auch als Mandat begreift. Im Rahmen der Ausstellung wird jeder der vier Künstler eine Führung abhalten und seine Sicht auf das Projekt und die Kollegen reflektieren.

Zur Ausstellung erscheint im Tobias Dannheimer Verlag ein Katalog (96 Seiten, A4, gebunden) mit Textbeiträgen von Dr. Thomas Elsen, Dr. Caroline Eva Gerner, Birgit Höppl M.A., Dr. Rainer Jehl, Dr. Frank Mardaus und Jürgen Meyer sowie einem Grußwort von Dr. Ulrich Netzer.

Der Katalog erscheint in der Reihe
Kataloge und Schriften der Museen der Stadt Kempten (Allgäu) / Band 19

Ausstellungsplan als PDF (250 KB)

[16.03.12, Allgäuer Zeitung] Noch drei Tage Raumzeit im Hofgartensaal der Kemptener Residenz (49 KB)
[14.03.12, Kreisbote] Sichtbare Interaktion (242 KB)
[10.03.12, Augsburger Allgemeine] Spiel mit dem barocken Raum (78 KB)
[09.03.12, Allgäuer Zeitung] Ankündigung: Öffentliche Vernissage bei Ausstellung in Residenz (28 KB)
[1/2012, im Bilde] Vorschau: RAUMZEIT (29 KB)
[03/12, 0831] Ankündigung: Punktlandung aus dem Kunstorbit (62 KB)
[25.02.12, Kreisbote] Ankündigung: Gemeinsame künstlerische Basis (230 KB)

www.künstlersozietät.de



Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2016 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de