Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
Kempten-Museum (ab 2018)
Allgäu-Museum
- Heinz Schubert – Malerische Streifzüge durch Kempten
- Ausstellung: Im Geist der Aufklärung
- Öffnungszeiten und Preise
- Führungen / Projekte / Termine
- Café Arte
- Rundgang
- Rückblick
- Ausstellung: Maximilian Rueß und seine Zeitgenossen
- Ausstellung: Die dunkelsten Allgäuer Sagenorte
- Heimhuber
- Denkmal im Wald
- Synagogen in Schwaben
- Schätze aus dem Kunstkabinett
- Adolf Hengeler
- Kreative Kinder - Buchkinder
- Wen die Muse küsst
- Ausstellung: SCHNEE.
- Stadtführung auf Frauenspuren
- Mitmach-Ausstellung: Das Geheimnis der Farben
- Ausstellung: GeschichtsBilder
- Veranstaltungen 2011
- Ferdinand Kuschel
- Ausstellung: Herz ist Trumpf!
- Familienbande
- mathematikum
- Sehnsucht nach Harmonie
- Gesichter einer Stadt
- Adventskonzert
- Frische Fische anno 1759
- Tag der Fischerei
- Kaufläden & Spielzeug
- Neueste Weltbegebenheiten
- Der Name der ersten Zeitung
- Adventskalender
- Lala Aufsberg - Kinderwelten
- Lala Aufsberg - Begleitprogramm
- Vernarrt in die Fotografie
- Holzschnitzerei
- Johann Keller
- Arme Kinder
- Kunstkabinett
- Depression
- Peter Hutter
- Museumsnacht
- Konrädler
- Horst Heilmann
- Neuerwerbungen
- Storyteller
- Ins Bild gesetzt...
Alpin-Museum
APC - Archäologischer Park
Erasmuskapelle
Residenz
Allgäuer Burgenmuseum


Stadtführung auf Frauenspuren.

Ein besonderer Streifzug durch das alte Kempten


2. Juni / 7. Juli / 4. August / 1. September und 6. Oktober jeweils um 15 Uhr.
Treffpunkt Allgäu-Museum, Museumskasse

In den Monaten Mai bis Oktober findet jeweils am ersten Samstag des Monats die viel beachtete Stadtführung auf Frauenspuren statt. Sie ist öffentlich und kostenlos. Lediglich der Museumseintritt wird erhoben. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 15:00 Uhr im Allgäu-Museum im Kornhaus (Kornhausplatz 1). Der Führung können sich Einzelpersonen und Familien anschließen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Größere Gruppen buchen jedoch bitte eine separate Führung unter der Telefonnummer 0831 / 2525-369. Der Termin für diese gebuchten Führungen ist frei wählbar, aber an die Öffnungszeiten des Museums gebunden (10 bis 16 Uhr).

Diese Führung, die auch für aufgeschlossene Männer sehr interessant ist, thematisiert die Rolle der Frau in Kempten von Mittelalter bis in die Neuzeit. Bereits aus dem Hohen Mittelalter gibt es viele Hinweise auf Frauen, die im Dienst an der Gemeinschaft Herausragendes geleistet haben. Durch die Jahrhunderte scheinen sie als Handwerkerinnen, Kauffrauen oder Künstlerinnen auf. In einem Rundgang durch die Stadt wird an wohlhabende Stifterinnen und arme Arbeiterinnen ebenso erinnert, wie an Hildegard, die Frau Karls des Großen, die als Stifterin des Klosters gilt und als Volksheilige verehrt wurde. Eine überaus segensreiche Tätigkeit übten die Beginen aus. Das waren Frauen, die in einer klosterähnlichen, asketisch geprägten Gemeinschaft lebten und im Mittelalter und der frühen Neuzeit speziell in der Armen- und Krankenpflege tätig waren. Menschenfreundlich und barmherzig widmeten sie sich Menschen in schwierigen Verhältnissen, die sich selbst nicht helfen konnten.

Auf einem kurzen Rundgang durch das Museum und einer anschließenden Führung durch Teile der Stadt, werden Objekte und Orte bzw. Häuser gezeigt, die an Frauen der Vergangenheit erinnern und mit der Geschichte des Frauenlebens in Kempten eng verbunden sind. Dabei kommen nicht nur höhergestellten Frauen zu Wort, sondern auch Arbeiterinnen, Mägde, Schulmeisterinnen, Mäzeninnen, eine Frauenrechtlerin und sogar eine Frau, die der Hexerei angeklagt war und nur knapp der Hinrichtung entgangen ist. Es sind vielfach Geschichten aus der Stadtgeschichte, die oft nicht allgemein bekannt, dabei aber immer interessant sind.

Gehen Sie mit, lassen Sie sich überraschen und staunen Sie über viele unbeachtete Aspekte in der Geschichte Kemptens.




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de