Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: FILTER
- Rückblick
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Arnulf Heimhofer, Burgberg
- Genie im Schatten - Balthasar Riepp
- Leibeserziehung - Christian Hörl
- Katja von Lübtow: Skulpturen
- Kilian Lipp - neue Arbeiten
- Schau- und Shownacht
- Zeitplan
- Teddybären-Ausstellung
- Ted-Galerie
- Bauhaus Architektur
- Teddy-Begleitprogramm
- Fliegenpilz und Pfifferling. Phantastische Pilzebilder
- Zwiesprache II
- minimalist gardens
- Geschichte des Johannisvereins
- Voyage - Voyage
- Mail-Art-Ausstellung
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


"Voyage - Voyage"

Themenausstellung
Kunsthalle Kempten, 07.05. - 23.05.04



Zum Thema: Reisen, das bedeutet: Konfrontation mit der Fremde, dem Anderen, das Herausforderung bietet, über das Alltägliche, Gewohnte und Vertraute hinausführt und die eigenen Grenzen erweitert.

Innerhalb der europäischen Kunstgeschichte waren es oftmals Reisen, die außergewöhnliche künstlerische Ergebnisse zeitigten. Im 18. u. 19. Jahrhundert bevorzugten die Künstler den europäischen Süden, suchten die Begegnung mit der Antike, mit Architektur u. Kunst der Renaissance, der mediterranen Natur und einer Gesellschaft, die den Umgang mit den Künsten pflegte und davon geprägt war.

Diese Reisen, für Generationen nahezu obligatorisch, fanden im 20. Jahrhundert nur bedingt ihre Fortsetzung. Doch sind nach wie vor Reiseerfahrungen als Erinnerungen an konkret erfahrene Wirklichkeit  für die Arbeit vieler Künstler bedeutsam. In der Auseinandersetzung mit dem Formenkanon des Fremden ist die Suche eines eigenen Standpunktes mit einbezogen.

Eine Ausstellung des
Berufsverbands Bildender Künstler Schwaben Süd e.V.




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de