Zurück zur Startseite!
Startseite | Sitemap | Kontakt Suche:
MUSEEN
 
VERANSTALTUNGEN
 
MUSEUMS-
ENTWICKLUNG
KUNST IN KEMPTEN
 
PRESSE
 
INFOS
 
Kunsthallen-Stipendium
Kunsthalle
- Ausstellung: FILTER
- Rückblick
- Ausstellung: Mitmach-Ausstellung: ALLE ZEIT DER WELT
- Ausstellung: Ein Stil ─ drei Welten!
- Ausstellung: Begrenzung als Inspiration
- Ausstellung: Mysterien in Gold
- Ausstellung: Sonderfahrt
- feinstofflich - Silvia Jung-Wiesenmayer
- Der Andere
- Bauen mit Holz in Bayerisch-Schwaben
- 8. Quellen der Kunst
- Mitmachausstellung: Spür mal!
- Ausstellung: Democratic Moment
- Ausstellung: KREUZ
- Panorama 2014
- Sonja Hünig - eXpressiv
- BSW-Fotogruppe Kempten
- Mitmachausstellung: Papier
- Kunstverein Landsberg: VON UNS AUS
- KickART
- Corinna Theuring: Wirrklichkeit
- Jahresausstellung des Freien Kunstvereins
- Lukas Kindermann: Fragments of the Universe
- Ausstellung: baupreis allgäu 13
- Gerhard Menger
- Junge Kunst
- So sehen Schüler die Energiezukunft
- Überlagerung, Netz und Farbe
- Werkblock 13
- Stadt Land Fluss
- Josef Konrad
- NATURASPEKTE
- KUNST STOFF PLASTIK
- 7. Quellen der Kunst
- Werkblock12: Papier
- Träume tragen den Körper
- Matthias Wohlgenannt: bilder bauen
- BBK - DIE NEUEN
- European Fine Art
- Ausstellungen 2010
- Ausstellungen 2009
- Ausstellungen 2008
- Ausstellungen 2007
- Bilder aus Bayern
- Kempten Tracks
- RAUMUMRAUM I
- RAUMUMRAUM II
- Zeitgleich – Zeitzeichen
- Renate Bühr
- Horst Heilmann - Gratwanderung
- Konzert: Christian Brunner
- Ausstellungen 2006
- Ausstellungen 2005
- 2002 - 2004
- Pressereaktionen
Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche
Kunstpreise der Stadt Kempten
Thomas-Dachser-Gedenkpreise
Werkverzeichnis: Maximilian Ruess


Zeitgleich – Zeitzeichen 2007:

Die Rückseite des Mondes

Themenausstellung des BBK Schwaben-Süd e.V. in der Kunsthalle Kempten



„Zeitgleich – Zeitzeichen“ ist ein bundesweites Ausstellungsprojekt des Berufverbandes Bildender Künstler, alsTriennale organisiert. Dieses Projekt wird im Zeitraum von Ende September bis Ende November durchgeführt.

„Die Rückseite bzw. die dunkle Seite des Mondes ist jene Mondseite, die der Erde abgewandt ist und von der die Menschen über die längste Zeit kein Bild hatten. Sie vermuteten etwa, dass der Mond hohl oder auf der abgewandten Seite bewohnt sei.
„Die Rückseite des Mondes“ gilt als eine Metapher für das, was man nicht sehen, nicht greifen und nicht mit dem Verstand fassen kann“, heißt es im Ausschreibungstext des BBK Landesverbandes NRW e.V.

Dadurch wird dem kreativen Schaffen ein weites Feld zugestanden. Die Mitglieder des BBK Schwaben-Süd nehmen dies zum Anlass wieder eine anspruchsvolle, jurierte Ausstellung zu präsentieren.

Laut Vorankündigung des Organisators sollen auch Werke bundesweit über den Hauptveranstalter ins Internet gestellt werden.

Eröffnung: Freitag, 21.09.07 um 19 Uhr
Dauer der Ausstellung: 22.09. – 07.10.07
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 15 – 18 Uhr
Sa./ So. und alle Feiertage 14 – 18 Uhr




Museen der Stadt Kempten

Kulturamt

Stadt Kempten (Allgäu)
Museen und APC
Memminger Str. 5
87439 Kempten (Allgäu)
Tel. 08 31 / 25 25 200
Fax 08 31 / 25 25 463
museen@kempten.de


Copyright © 2017 Museen der Stadt Kempten | museen@kempten.de | www.kempten.de